News

Inspiring Conference 2016

Die Inspiring Conference wurde dieses Jahr mit besonderem Augenmerk betrachet. Nach der Abspaltung von der TYPO3 Association im letzen Jahr waren wir, wie viele andere auch, gespannt, wie sich das Neos-Team und die Community bis dato entwickelt haben. Robert Lemke, einer der Lead-Core-Entwickler, sprach das Thema und die durch die Abspaltung entstandenen Probleme in seiner Keynote offen an.
Für die Zukunft ist eine Neos Foundation angedacht, die die Projekte als organisatorische Basis stützen soll. In den letzten Monaten wurde verstärkt an der Stabilität und kleineren Kernfeatures von Neos und Flow gearbeitet. Somit gab es innerhalb eines Jahres insgesamt 55 Releases. Es wurde zudem eine Roadmap mit LTS-Versionen vorgestellt.

Technisch hat sich das Neos-Team die Ziele "Strengthen our strength", "Take on technical challenges" und "Decouple" gesetzt. Man hat sich darauf commited, dass der bisher gegangene Weg der richtige ist und weiter gegangen wird. So wird an einem vollständigen Refactoring des Neos-Backends basierend auf dem JS-Framework React gearbeitet. Hierbei soll jedoch das Look & Feel beibehalten und lediglich technisch verbessert werden. Mittelfristig sollen Entwicklern in Flow weitere innovative Mechanismen, wie CQRS und Event Sourcing bereitgestellt werden.

Ein absolutes Highlight war die Vorstellung des neuen Neos Brandings und der neuen Website, die während der Vorstellung gelauncht wurde. Die Website ist aus unserer Sicht ein absoluter Hingucker. Zu der gestalterischen Überarbeitung, wurde sie um neue Features wie der Roadmap und einer Übersicht aller öffentlich verfügbaren Neos- und Flow-Pakete erweitert.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren und den Speakern für das tolle Event und freuen uns aufs nächste Mal.

Vaclav Janoch - ITplusX GmbH

Montag, 25.04.2016
 

Unternehmen

Profil
News